Neuer VPN Anbietervergleich 2017 mit 150+ Diensten

Neben den vier auf der Hauptseite vorgestellten Anbietern gibt es natürlich noch eine ganze Reihe weiterer VPN-Dienste die VPN-Zugänge für Privatleute anbieten. Nicht erst seit den Diskussionen über die Vorratsdatenspeicherung, den "Bundestrojaner" und Internetsperren in Deutschland sowie den Enthüllungen von Edward Snowden zu den Ausspäh- und Überwachungsprogrammen PRISM, XKeyscore, Boundless Informant, Tempora, usw. der US-Geheimdienste NSA und CIA machen sich viele Deutsche Nutzer Sorgen um ihre Privatsphäre und wollen ihre persönlichen Daten schützen.

Andererseits gibt es schon seit vielen Jahren Geschäftsleute und Reisende, die Länder wie China, Vietnam oder die Arabischen Emirate in der Golfregion besuchen und dort wegen der Internetzensur nicht auf bestimmte Webseiten wie YouTube, Facebook, Twitter oder Wikipedia zugreifen können und daher auf einen VPN angewiesen sind, um überhaupt das Internet wie gewohnt nutzen zu können und Ländersperren umgehen zu können.

Ich habe seit 2008 bereits über 150 VPN Anbieter getestet und verglichen. Die Liste auf dieser Webseite und der folgende Anbietervergleich wächst seitdem stetig und soll Ihnen helfen auch für Ihren Bedarf den perfekten VPN Anbieter zu finden. Meine Erfahrungen und ausführlichere Tests zu den einzelnen VPN Anbietern finden Sie über die Links "weitere Anbieterinfos" oder über die Liste in der rechten Seitenleiste ("Alle VPN Anbieter").

Alphabetische Top VPN-Anbieter Liste

ExpressVPN Logo

VPN-Server in 78 Ländern

1 Monat: 12,95$ | 3 Monate: ---
6 Monate: 59,95$ | 1 Jahr: 99,95$

Weitere Anbieterinfos
HideMyAss

VPN-Server in 190 Ländern

1 Monat: 9,99$ | 3 Monate: ---
6 Monate: 49,99$ | 1 Jahr: 78,66$

Weitere Anbieterinfos

IPVanish

VPN-Server in 60 Ländern

1 Monat: 10,00$ | 3 Monate: 26,99$
6 Monate: --- | 1 Jahr: 77,99$

Weitere Anbieterinfos
Overplay

VPN-Server in 48 Ländern

1 Monat: 9,95$ | 3 Monate: 27,95$
6 Monate: 52,95$ | 1 Jahr: 99,95$

Weitere Anbieterinfos

Private Internet Access

VPN-Server in 24 Ländern

1 Monat: 6,95$ | 3 Monate: 20,85$
6 Monate: 35,95$ | 1 Jahr: 39,95$

Weitere Anbieterinfos
PureVPN

VPN-Server in 74 Ländern

1 Monat: 9,95$ | 3 Monate: ---
6 Monate: 44,95$ | 1 Jahr: 49,95$

Weitere Anbieterinfos

StrongVPN

VPN-Server in 16 Ländern

1 Monat: --- | 3 Monate: 45,00$
6 Monate: 90,00$ | 1 Jahr: 155,00$

Weitere Anbieterinfos
SurfEasy Logo

VPN-Server in 13 Ländern

1 Monat: 4,99$ | 7 Tage Free Trial
6 Monate: 29,94$ | 1 Jahr: 47,88$

Weitere Anbieterinfos

SwitchVPN

VPN-Server in 25 Ländern

1 Monat: 9,95$ | 3 Monate: 26,85$
6 Monate: --- | 1 Jahr: 59,40$

Weitere Anbieterinfos
VyprVPN

VPN-Server in 27 Ländern

1 Monat: 9,99$ | 3 Tage Free Trial
1 Jahr: 99,99$

Weitere Anbieterinfos

Welcher VPN-Anbieter ist 2017 am Besten?

Während die Umgehung der Internetzensur für reisende Privatleute oder Expats ziemlich leicht zu bewerkstelligen ist, stellt sich beim Schutz der Privatsphäre die Frage, wie sicher die Daten bei den genutzten VPN-Anbietern sind und von wem, beziehungsweise unter welchen Umständen diese eventuell von Dritten eingesehen oder ausgewertet werden können.

Legt mal also wirklich Wert auf Anonymität sollte man genau prüfen, welchem Anbieter man seine Daten anvertraut, wo die Daten gespeichert werden und welche Gesetzgebungen gelten. Einige VPN-Anbieter sitzen beispielsweise in Ländern mit liberalerer Gesetzgebung als in den USA oder Deutschland und unterliegen daher weniger strengen Bestimmungen zur Datenspeicherung oder Datenherausgabe. Eventuelle Versprechen, dass keinerlei "Logs", Nutzungsdaten, etc. gespeichert werden, sollte man in jedem Fall vor dem Kauf genau prüfen, da manche VPN-Anbieter damit nur Übertragungsdaten meinen und sehr wohl Verbindungsdaten wie Zeit, Dauer, Übertragungsvolumen, o.Ä. speichern.

Welche Kriterien sind bei der Anbieterauswahl wichtig?

Am Besten sollte jeder aufgrund seiner persönlichen Anforderungen wie Datenschutz, Sicherheit, Serveranzahl, Geschwindigkeit, Volumen, Preis, etc. den für sich geeignetsten Provider individuell aussuchen. Um die VPN-Anbieter besser vergleichen zu können und die Entscheidung zu vereinfachen, finden sich auf den rechts verlinkten Unterseiten detaillierte Beschreibungen und Erfahrungsberichte zu den einzelnen Providern.

Neben den vergleichsweise großen und bekannten VPN-Anbietern auf dieser "Top 10" Liste gibt es im wahrsten Sinne des Wortes noch hunderte anderer VPN Provider, die um die Gunst der Internetnutzer buhlen. Im regelmäßig aktualisierten Menü auf der rechten Seite sind alle VPN-Anbieter aufgelistet, die ich bei meiner Recherche finden konnte. Im Moment umfasst sie fast 150 Provider, doch es kommen nahezu wöchentlich neue Anbieter auf den Markt während andere wieder verschwinden und ihre Dienste einstellen.

"Normale" Privatnutzer können mit der Wahl eines der etablierten VPN-Anbieter eigentlich nichts falsch machen, da alle mindestens eine 7 Tage Geld-Zurück-Garantie bieten und so gefahrlos getestet werden können. Je nach Einsatzzweck wie zum Beispiel TV-Streaming, Filesharing (P2P), mobiler Nutzung auf dem Handy (Android, iPhone, etc.) oder Tablet (GalaxyTab, iPad, etc.) gibt es teilweise noch einige "Spezialanbieter", die besondere Features anpreisen, doch meiner Erfahrung nach ist man mit einem guten Allround-Anbieter am flexibelsten und kann sich eventuelle Aufpreise für Zusatzfunktionen ruhig sparen.